Textar erweitert Produktprogramm um neue High Carbon Bremsscheiben

Luxemburg, Leverkusen, Juli 2016. TMD Friction erweitert das Bremsscheiben-Programm seiner Premiummarke um ein neues Angebot an hochgekohlten Bremsscheiben: Textar PRO+.

Die neue Produktrange zeichnet sich durch einen besonders hohen Kohlenstoffanteil im Gussmaterial aus. Das zahlt sich durch eine größere Temperaturbelastbarkeit sowie ein verbessertes Dämpfungsverhalten aus, wodurch Bremsgeräusche reduziert werden. Dank einer besseren Wärmeleitfähigkeit wird zudem eine gleichbleibend hohe Bremsleistung und geringeres Fading erzielt – auch in Extremsituationen oder bei sportlicher Fahrweise.

„Bremsscheiben müssen immer höheren Anforderungen gerecht werden, da kommt es nicht nur auf das Design an, sondern vor allem auch auf das perfekte Material. Mit dem Ausbau unserer Range der hochgekohlten Bremsscheiben gehen wir verstärkt auf diese Anforderungen ein“, erläutert Patrick Baßiere, Product Category Manager bei TMD Friction. High Carbon Bremsscheiben würden immer mehr von Fahrzeugherstellern serienmäßig verbaut, so dass der Ersatzteilmarkt von der starken Fahrzeugabdeckung von TMD Friction profitieren könne.

Die „PRO+“-Bremsscheiben böten zahlreiche Vorteile, so Baßiere. Ein exklusiver Look, z.B. bei Alufelgeneinsatz, und vor allem natürlich ein stark verbessertes Bremsverhalten. Durch den höheren Kohlenstoffanteil erhitzen sich die Bremsscheiben im Einsatz nicht so stark. Sie haben ein besseres NVH-Verhalten, sind also weniger anfällig für etwa Bremsenrubbeln und Quietschen. Zudem bietet die optimierte Beschichtung eine wirksame Schutzbarriere gegen Korrosion. Es muss auch kein Schutzöl entfernt werden, die Bremsscheibe ist sofort einbaufähig.

Textar „PRO+“-Bremsscheiben bedeuten auch mehr Effizienz durch schnelleren Bremsscheibenwechsel, da sie künftig mit Befestigungsschrauben geliefert werden.

Bildunterschrift: Optimiertes Bremsverhalten, reduzierte Bremsgeräusche mit „PRO+“: Textar erweitert sein Produktprogramm an hochgekohlten Bremsscheiben.
Foto: Copyright TMD Friction, 2016. Gebührenfreier Nachdruck unter Angabe der Quelle gestattet. Wir bitten um Zusendung eines Belegexemplars.
Über TMD Friction

TMD Friction ist ein weltweit führender Hersteller von Bremsbelägen für die Automobil- und Bremsenindustrie. Zum Produktportfolio zählen neben Scheiben- und Trommelbremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge auch Bremsbeläge für den Rennsport sowie Reibmaterialien für die Industrie. Mit den Marken Textar, Mintex, Don, Pagid und Cobreq versorgt TMD Friction den weltweiten Ersatzteilmarkt. Unter den Markennamen Cosid und Dynotherm entwickelt und produziert TMD Friction außerdem Reibbeläge für die Industrie. Die TMD Friction Group hat vier Standorte in Deutschland und weitere in Europa, den USA, Brasilien, Mexiko, China, Japan und Südafrika und beschäftigt weltweit etwa 4.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.tmdfriction.com.

Kontakt

Sabine Brühl
Group Creative Marketing Manager
Independent Aftermarket
TMD Friction Services GmbH
Schlebuscher Str. 99, 51381 Leverkusen
Telefon: +49 (0)2171 703 2511
Email: sabine.bruehl@tmdfriction.com

Süleyman Ucar
Geschäftsführer
BlueChip Agentur für Public Relations & Strategie GmbH
Wilhelm-Beckmann-Straße 6, 45307 Essen
Telefon: +49 (0)201 83012-503
Mobil : +49 (0)170 6318303
Email: s.ucar@bluechip-pr.de

ANGEHÄNGTE DOKUMENTE