Textar sponsert Weltrekordversuch: von Dakar nach Moskau in vier Tagen

Leverkusen, 19. April 2017. Der erfahrene Langstreckenfahrer Rainer Zietlow will mit einem mit Textar Bremsbelägen ausgestatteten VW Amarok in nur vier Tagen von Dakar nach Moskau fahren und damit einen neuen Weltrekord aufstellen.

Der Startschuss fällt am 22. April in der senegalesischen Hauptstadt. Vor dem Team, das von zwei Journalisten komplettiert wird, liegt eine rund 8.000 Kilometer lange Strecke durch vier Zeitzonen mit Herausforderungen wie holprigen Sandstraßen, Schlaglöchern, Grenzübergängen und Hindernissen wie Kamelen und Eseln auf den Straßen. Textar fungiert als Sponsor des Projekts und ist nicht nur mit dem Markenlogo auf der Fahrertür vertreten, sondern war auch in der Lage, schon für den neuen Amarok speziell für diesen Weltrekordversuch kupferfreie Bremsbeläge beizusteuern. Auf den Bremsbelägen befindet sich eine individuelle Stempelung mit Bezug auf die Marathon-Fahrt.

„Ein solcher Auftrag ist für unsere Entwickler nicht alltäglich. Unser Team hat diese Herausforderung jedoch mit Bravour gemeistert, vor allem angesichts des engen Zeitrahmens“, sagte Stephan Giesecke, Head of Regional Marketing bei TMD Friction. „Wir freuen uns, Rainer Zietlow und sein Team bei diesem spannenden Projekt zu unterstützen. Einem Ausdauertest wie diesem stellen wir uns mit dem größten Vergnügen, denn neben Sicherheit und Komfort ist die Langlebigkeit eine weitere besondere Stärke unseres Materials.“

Auch Fahrer Rainer Zietlow, der schon einige ungewöhnliche Rekordfahrten aufzuweisen hat, zeigte sich erfreut über die schnelle und kurzfristige Bereitstellung der Bremsbeläge. Bei einem Sponsorentermin in einer Offroad-Werkstatt in Rösrath bei Köln wurden die neuen Textar Bremsbeläge kurz vor der Abfahrt nach Dakar eingebaut. Vor dem Start der Weltrekordfahrt wird Rainer Zietlow noch eine Spende von 1.500 Euro an das SOS-Kinderdorf in Dakar übergeben – das entspricht rund 20 Cent pro gefahrenem Kilometer. Zietlow ist bereits seit 2005 ein großer Unterstützer des Hilfsprojekts.

Der Weltrekordversuch kann auf www.amarok-dakar-moscow.com verfolgt werden, wo das Team regelmäßig Status-Updates posten wird.

Save

Save

Bildunterschrift: Textar unterstützt Rainer Zietlow bei seinem neuesten Weltrekordversuch mit eigens entwickelten kupferfreien Bremsbelägen mit individueller Stempelung.

Bildunterschrift: Bei einem Sponsorentermin in einer Offroad-Werkstatt in Rösrath bei Köln übergab Stephan Giesecke, Head of Regional Marketing bei TMD Friction, die neuen Bremsbeläge symbolisch an Weltrekordfahrer Rainer Zietlow.

Foto: Copyright TMD Friction, 2017. Gebührenfreier Nachdruck unter Angabe der Quelle gestattet. Wir bitten um Zusendung eines Belegexemplars.

Über TMD Friction

TMD Friction ist ein weltweit führender Hersteller von Bremsbelägen für die Automobil- und Bremsenindustrie. Zum Produktportfolio zählen neben Scheiben- und Trommelbremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge auch Bremsbeläge für den Rennsport sowie Reibmaterialien für die Industrie. Mit den Marken Textar, Mintex, Don, Pagid und Cobreq versorgt TMD Friction den weltweiten Ersatzteilmarkt. Unter den Markennamen Cosid und Dynotherm entwickelt und produziert TMD Friction außerdem Reibbeläge für die Industrie. Die TMD Friction Group hat vier Standorte in Deutschland und weitere in Europa, den USA, Brasilien, Mexiko, China, Japan und Südafrika und beschäftigt weltweit etwa 4.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.tmdfriction.com.

Kontakt

Sabine Brühl
Group Creative Marketing Manager
Independent Aftermarket
TMD Friction Services GmbH
Schlebuscher Str. 99, 51381 Leverkusen
Telefon: +49 (0)2171 703 2511
Email: sabine.bruehl@tmdfriction.com

Britta Höller
pr people International GmbH & Co. KG
Huyssenallee 70-72, 45128 Essen
Telefon: +49 (0)201 821434-13
Email: b.hoeller@pr-people.de

ANGEHÄNGTE DOKUMENTE

Save